Rainbow Ratatouille

Und wieder ein Neues Gericht gezaubert, dass auch noch so wunderhübsch anzusehen ist! So macht Kochen irre Spaß und ich kann mich dabei immer super entspannen. Gerade nach einem 10-Stunden Arbeitstag tut mir das richtig gut, abzuschalten und mich meinem kreativem Tun zu widmen. Kochen ist für mich Kraft tanken und zur Ruhe kommen. Das geht leider nicht immer, denn unser kleiner Schatz möchte auch bespannt und verwöhnt werden. Meist hat er so großen Hunger, dass ich ihm erst einmal schnell etwas einfaches zaubern muss (nudeln mit diversen Gemüsesoßen gehen immer super!). Dann kann ich mich in der Küche austoben, während unser Schatz mit seinen älteren Freunden spielt und sich austobt. Da ich mich ganz gerne spontan entscheide, was ich abends koche, versuche ich immer, alles zuhause zu haben. Meist klappt es dann auch ganz gut. Und dieses Mal kam mir spontan die Idee mit der herrlich kreativen Ratatouille. Gelbe und grüne Zucchini, Auberginen und Karotten habe ich sowieso immer im Kühlschrank, Tomaten und Gewürze auch - also worauf noch warten und nicht alle zu einem zauberhaftem Gericht vereinen? So nahm das Gemüse seinen Lauf... und seid versichert, es sieht schwieriger aus als es ist! :)

für eine Form

 

Zutaten:

  • 1 gelbe Zucchini
  • 1 grüne Zucchini
  • 1 kleine Aubergine
  • 1 dicke Karotte

Tomatensoße:

  • 2 Tomaten
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 El Tomatenmark
  • 1/2 rote Paprikaschote
  • 1-2 Tl Kokosnussmilch oder andere Flüssigkeit
  • 3 Tl frischer Basilikum, gehackt
  • 1 Tl Oregano, gerebelt
  • 1/4 Tl Paprikapulver edelsüß
  • 1/2 Tl Salz und frischer Pfeffer

Zubereitung:

  1. Zuerst den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  2. Anschließend kommen alle Zutaten für die Tomatensoße in den Hochleistungsmixer und werden zu einer dicken Soße gemixt.
  3. Nun das Gemüse in gleichdicke Scheiben schneiden oder mit der Gemüsehobel in feine Scheiben hobeln.
  4. Falls zum Beispiel die Auberginen zu groß sind, einfach mit einem runden Ausstecher in Form bringen, damit alles etwa die gleiche Größe hat.
  5. Die feingemixte Tomatensoße kann jetzt auf den Boden einer runden Form verteilt werden.
  6. Darauf kommt abwechselnd das gemischte Gemüse, welches fächerförmig auf den Boden verteilt wird. Am besten geht man von Außen nach Innen vor.
  7. Nun kommt die rainbow ratatouille für ca 30 Minuten in den Ofen.

Dazu passen wunderbar geröstete Pinienkerne.