Tofubacon an Avocadorose mit Kräutersaitlingen und schwarzem Sesam

4 Portionen

 

Zutaten:

  • 400 gr Naturtofu
  • 4 EL Sojasoße
  • 1 Tl Agavendicksaft
  • 4 Avocado "HASS"
  • 1 frische rote Beete
  • 200 gr Jasminreis
  • 4 Kräutersaitlinge
  • schwarzer Sesam
  • Kokosfett (gedämpft)
  • Goijbeeren
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die rote Beete mit Fingerhandschuhen vorsichtig schälen und halbieren. In einem kleinem Topf mit wenig wasser in ca 30 min garen.
  2. Den Tofu in streifen schneiden und mit Sojasoße und Agavendicksaft auf einem Teller marinieren.
  3. Die Kräutersaitlinge längs in feine Scheiben schneiden, salzen, Pfeffern und mit Öl einpinseln.
  4. In einer beschichteten Pfanne die Kräutersaitlinge mit dem Kokosfett anbraten bist sie schön kross sind. Beiseite legen.
  5. Als nächstes den Tofu in der Pfanne anbraten, bis dieser schön knusprig aber nicht trocken ist.
  6. Den Reis nach Anleitung zubereiten und ausdämpfen lassen.
  7. Auf einem großem Teller die Avocado rosettenförmig anrichten. Den Reis draufgeben und mit Sesam bestreuen.
  8. Den Tofu in Quadrate schneiden und zu einem Turm stapeln. Die rote Beete mit einem Spiralschneider oder einem Messer in längliche Streifen schneiden und auf den Turm dekorativ anrichten. Die Kräutersaitlinge dazulegen und mit Gojibeeren bestreuen.