Overnight Oat Apfel-Möhre

Overnight Oat sind, wie der Name schon verrät, über Nacht eingeweichte Haferflocken. Es gibt unzählige Variationen, mit Zimt, Curcuma, Ingwer oder anderen Gewürzen. Auch die ayurvedische Variante mag ich sehr gerne, welche ich bald auf meiner Website veröffentlichen werde. Haferflocken habe ich schon als kleines Mädchen sehr geliebt und mit der Flockenquetsche selbst hergestellt - aufgepeppt mit Banane und Apfel konnte man ich damals schon glücklich machen. Heute liebe ich auch die eingeweichte Variante, denn durch das Einweichen können gleich die Gewürze mit dazugegeben und direkt mit der Flüssigkeit ins Korn aufgenommen werden. So entsteht eine köstliche, warme oder kalte Mahlzeit für jede Tageszeit. Da ich voll berufstätig bin, kommt mir das sehr entgegen. Abends werden die Haferflocken dann in Pflanzenmilch mit sswb entsprechenden Gewürzen eingeweicht. Am nächsten Tag kommen dann frische Früchte dazu und fertig sind die supergesunden köstlichen sättigenden Overnight Oats. Natürlich können auch andere Getreideflocken wie Dinkel, Roggen, Quinoa, etc verwendet werden. Je nach Geschmack kann dabei die Flockengröße Kleinblatt oder Großblatt genommen werden. Ich bevorzuge das Kleinblatt, da es zarter ist. Probiert es einfach aus :)

Frisch geraspelte Karotten und Äpfel geben dem Overnight Oats einen schönen Frischkick und werten den Snack durch den Gemüseanteil besonders auf. Auch geraspelte Zucchini können verwendet werden und sind durch ihren zarten fast neutralen Geschmack nicht dominant.

Vier Portionen

 

Zutaten:

  • 160 gr Haferflocken
  • 400 ml Mandelmilch oder andere Pflanzenmilch
  • 2 Karotten
  • 2 Äpfel
  • 8 Medjool Datteln
  • 1 Tl Zimt
  • 1 El Kürbiskerne
  • 1 El Chiasamen
  • Frische Früchte nach Belieben zb. Feigen, Äpfel und Bananen

Zubereitung:

  1. Die Haferflocken auf vier Schälchen verteilen, den Zimt draufstehen und mit der Mandelmilch übergießen.
  2. Die Karotten und die Äpfel raspeln und gleichmäßig auf alle vier verteilen.
  3. Die Datteln entkernen, klein schneiden und auf die Schälchen geben.
  4. Für 2-4 Stunden oder am besten über Nacht einweichen lassen.
  5. Die beliebig frischen Früchte dekorativ vorbereiten, klein schneiden und auf die vier Schälchen verteilen. Mit Chiosamen und Kürbiskerne bestreuen.